Kindergartenpflicht gegen soziale Unterschiede

Gesellschaft & Politik

Kindergartenpflicht gegen soziale Unterschiede

03. 07. 2018 14:44

Das Innenministerium will eine Kindergartenpflicht einführen. Das soll vor allem marginalisierten Bevölkerungsgruppen helfen, sich besser zu integrieren. Momentan besucht beispielsweise nur jedes dritte Roma-Kind einen Kindergarten in der Slowakei. Dies sagte der Roma-Beauftragte der Regierung, Ábel Ravasz bei einem Besuch der ostslowakischen Gemeinde Hranovnica. Er nimmt die Kindergartenpflicht als Hilfe wahr. Er meint, wenn auch Roma-Kinder ab 5 JahrenKindergärten besuchen, könnte man später gut mit ihnen in den Grundschulen arbeiten.

Kindergartenpflicht gegen soziale Unterschiede
Stiahnuť audio súbor

Naďa Vojtková Foto: TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??