Minderheiten und Gerechtigkeit: Präsidentin im RTVS-Interview

Gesellschaft & Politik

Minderheiten und Gerechtigkeit: Präsidentin im RTVS-Interview

01. 08. 2019 12:00

Seit Mitte Juni 2019 ist Zuzana Čaputová im Amt der Präsidentin der Slowakischen Republik. Die Rechtsanwältin und Umweltaktivistin hat sich unter anderem ein besonderes Engagement für die Minderheiten in der Slowakei auf die Fahnen geschrieben - seien es die vielen verschiedenen Nationalitäten, die Senioren oder die Menschen mit LGBTI-Hintergrund. Sie sucht auch die Nähe zur Bevölkerung, so war sie unlängst bei einer Diskussion auf dem Multi-Genre-Festival „Sommerlager Gombasek" in der Ostslowakei. Das Festival ist die größte Jugendveranstaltung der ungarischen Minderheit, die mit circa 10 Prozent auch die größte Volksgruppe darstellt. Für Rádio PATRIA gab sie danach vor zwei Wochen ein Exklusivinterview, das der Direktor der RTVS-Nationalitätenprogramme, Attila Lovász, mit ihr führte. RSI bringt daraus Auszüge in deutscher Sprache zu ausgewählten Themenbereichen.

Interview_Caputova_patria
Stiahnuť audio súbor

Redaktion Kay Zeisberg; (Quelle: Rádio Patria, Foto: RTVS)

Listen live / Živé vysielanie
??:??