Mit vielsprachiger Poesie für eine anständige Slowakei

Kultur

Mit vielsprachiger Poesie für eine anständige Slowakei

12. 06. 2018 15:13

Slam Poetry - auf Deutsch etwa hingeknallte Poesie - steht für die die Verknüpfung von Schreib- und Vortragskunst. Bei Poetry Slams werden selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Ausschlaggebend ist dabei, dass der Textvortrag durch performative Elemente und die bewusste Selbstinszenierung des Vortragenden ergänzt wird. Die Veranstaltungsform entstand 1986 in Chicago und verbreitete sich in den 1990er Jahren auch international. In den letzten Jahren hat sich auch in Bratislava eine kleine Slam Poetry Szene herausgebildet. So organisiert etwa die Gruppe Poetry Fountain regelmäßig Poetry Slams, zuletzt im Goethe Institut unter dem Titel „Clash of Languages". Dabei traten die Sprachteams Slowakisch, Englisch und Deutsch gegeneinander an.

poetry slam
Stiahnuť audio súbor



Jürgen Rendl, Foto: Fountain Poetry

Listen live / Živé vysielanie
??:??