Bildungsminister Plavčan zu Extremismus

Nachrichten

Bildungsminister Plavčan zu Extremismus

17. 02. 2017 13:53

Der slowakische Bildungsminister Peter Plavčan äußerte sich am Donnerstag über den Extremismus, den es in der Gesellschaft gebe. Plavčan meinte, es sei wichtig, dass jungen Menschen der Unterschied zwischen Patriotismus und Extremismus erklärt werde, da die zwei Begriffe nicht identisch sind. Der wachsende Extremismus zeige sich auch in Bezug auf behinderte Menschen. Das Ministerium räumte ein, dass die Finanzierung der empfohlenen Exkursionen in die Konzentrationslager, zu Holocaust-Gedenkstätten oder an Orte, an denen durch die faschistische Unterdrückung Juden, Roma und Angehörige anderer Nationen und ethnischer Gruppen gelitten haben, noch offen sei. Dies solle nun als ein Teil der umfassenden Reform der allgemeinen und beruflichen Bildung in Angriff genommen werden.

Quelle: SITA

Kay Zeisberg, Foto: TASR

Živé vysielanie
??:??