Proteste gegen Korruption

Nachrichten

Proteste gegen Korruption

19. 04. 2017 13:19

Am Montag haben auf den Straßen der slowakischen Hauptstadt Tausende Menschen demonstriert. Die Veranstalter des Protests waren die Mittelschüler Karolína Farská und Dávid Straka. Sie wollten ihre Unzufriedenheit mit der Korruption in der Slowakischen Republik äußern. Daher verlangen sie, dass man die laufenden Korruptionsaffären untersucht und die Verantwortlichen zurücktreten. Konkret fordern sie den Rücktritt von Innenminister Robert Kaliňák, Generalstaatsanwalt Dušan Kováčik und Polizeipräsident Tibor Gašpar. Die Protestierenden zogen durch die Altstadt und versammelten sich dann vor der Hauptbühne am SNP-Platz. Dort traten auch bekannte slowakische Persönlichkeiten auf. Auf der Bühne konnte man Schriftsteller Michal Hvorecký oder Schauspieler Maroš Kramár sehen. Mehr über den Protest erfahren Sie im heutigen Tagesthema.

Quelle: TASR, SME, SITA

Lucia Dubravay Trautenberger, Foto: TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??