Premier in Budapest: Einheit der V4 muss Basis sein

Nachrichten

Premier in Budapest: Einheit der V4 muss Basis sein

13. 06. 2018 13:24

Am ersten Juli 2018 übernimmt die Slowakei den Vorsitz in der Visegrád-Gruppe. Dann müsse ein einheitliches Auftreten die Basis der Gruppierung sein, betonte Premier Peter Pellegrini. Er traf am Dienstag seinen ungarischen Amtskollegen Viktor Orbán in Budapest. Dort sagte er: „Es darf nicht anfangen, dass sich unsere Meinung in bestimmten Fragen spaltet." Die einzelnen Länder seien verpflichtet, stets „verantwortungsvoll und direkt" im eigenen Land zu verhandeln. Pellegrini bestätigte außerdem, dass die guten slowakisch-ungarischen Beziehungen weiter ausgebaut werden sollen. Sie seien für die Bürger, die Wirtschaft und die Region von Vorteil. Viktor Orbán zufolge tragen die slowakisch-ungarische Zusammenarbeit und die Visegrád-Gruppe zum gemeinsamen europäischen Erfolg bei.

Quelle: TASR


Naďa Vojtková, Foto: MTI/TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??