Lohnerhöhung bei Peugeot Citroën

Nachrichten

Lohnerhöhung bei Peugeot Citroën

14. 06. 2018 13:01

Beinahe nach einem Jahr Verhandlungen über den Kollektivvertrag ist es zu einer Einigung über die Lohnerhöhung zwischen dem Autohersteller PSA Peugeot Citroën Slovakia und den Gewerkschaften gekommen. Noch in diesem Jahr soll der Arbeitgeber den Durchschnittslohn um 7,7 Prozent erhöhen. Somit erhöhen sich die Grundlöhne der Mitarbeiter ab 1. Juli um mehr als 50 Euro. Laut dem Sprecher des Autoherstellers, Peter Švec, stimmte die Betriebsleitung zu, die Erhöhung der Grundlöhne rückwirkend ab 1. Februar 2018 auszuzahlen. Außerdem verbesserte die Unternehmensleitung auch die Bedingungen für die Auszahlung der Gewinnanteile für die Mitarbeiter, die im vergangenen Jahr 415 Euro erreichten.

Quelle: SITA


Sofia Miklovic, Foto: TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??