Erfolgreiche Saison für slowakische Archäologen

Tagesthema

Erfolgreiche Saison für slowakische Archäologen

08. 11. 2019 12:32

Die diesjährige Saison war für die slowakischen Archäologen besonders erfolgreich. Der Bauboom in der Slowakei hatte eine große Anzahl von Rettungsgrabungen zur Folge. Zu den umfangreichsten gehörten die Forschungsarbeiten auf der Trasse der Gaspipeline aus der Slowakei nach Polen. Sie führt durch die ganze Ostslowakei, wo bei den Ausgrabungsarbeiten eine Menge archäologischer Fundstellen entdeckt wurde. Dabei handelt es sich vor allem um Siedlungen aus der jüngeren Steinzeit, aber auch einige aus der römischen Zeit oder aus dem Mittelalter, informierte der Direktor des Archäologischen Instituts der Slowakischen Akademie der Wissenschaften, Matej Ruttkay. Große Rettungsgrabungen wurden auch beim Bau der Stromleitung in der Westslowakei durchgeführt: „Wir waren überrascht, dass wir in fast jeder Grube für die Leitungsmasten Funde aus der Steinzeit, der Bronzezeit, dem Frühmittelalter oder der Keltenzeit gefunden haben."

Auch in der Umgebung der westslowakischen Stadt Nitra wurden wichtige Forschungen durchgeführt. Bedeutend war der Fund einer Bestattungsstelle aus der älteren Bronzezeit, die beim Neubau eines Betriebes in Dolné Krškany entdeckt wurde: „Hier haben wir über 60 Gräber mit einer reichen Ausstattung untersucht und viele Werkzeuge und Schmuckstücke aus Bronze sowie Knochenschmuck gefunden."

Laut der Archäologin Klaudia Daňová wurde hier eine neue, moderne Forschungsmethodik angewendet: „Wir hatten mehr Zeit, so haben wir die Funde detailliert dokumentiert. Jedes Skelett wurde fotografiert und photogrammetrisch dokumentiert. Alle Funde wurden mit speziellen Messkameras aufgenommen, so können wir künftig virtuelle Rekonstruktionen anfertigen."

Eine bedeutende Fundstelle wurde auch im westslowakischen Mojmírovce entdeckt. Beim Bau von Wohnhäusern wurden eine große Siedlung aus verschiedener Etappen der Urgeschichte sowie eine Bestattungsstelle aus der älteren Bronzezeit entdeckt. Die Archäologen forschten außerdem in mehreren mittelalterlichen Burgen, zum Beispiel auf der Burg Pustý hrad beim mittelslowakischen Zvolen oder auf der Baustelle der Autobahnumfahrung beim ostslowakischen Prešov.

Quelle: TASR

Jana Hrbeková, Foto: TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??