Germanischer Mythos im slowakischen Rechtsextremismus

Gesellschaft & Politik

Germanischer Mythos im slowakischen Rechtsextremismus

30. 03. 2017 15:30

"Sprache und germanischer Mythos im Rechtsextremismus" heißt ein neues Buch von Dr. Georg Schuppener, das vor wenigen Wochen erschienen ist. Der international renommierte deutsche Sprachwissenschaftler und Mathematiker, der u. a. an der Universität St. Kyrill und Method im slowakischen Trnava lehrt, geht in der reich bebilderten und spannend zu lesenden Abhandlung dem Phänomen nach, warum Rechtsextremisten und Ultranationale weit in der Geschichte zurückgreifen, nämlich auf die germanische Frühzeit, um ihre Identität zu legitimieren. Professor Schuppener im Interview mit RSI über einen interessanten sprachwissenschaftlichen Exkurs in Sachen Demokratie.

mythologie-rechtsextremismus
Stiahnuť audio súbor

Kay Zeisberg; Foto: Doepler/Wikimedia, G.Schuppener, Ed. Hamouda

Listen live / Živé vysielanie
??:??