Kultur aktuell: Der Sommer 2020 in der Slowakei

Kultur aktuell: Der Sommer 2020 in der Slowakei

RSI-Redakteurin Elena Seeber stellt aktuelle Kulturnachrichten aus der Slowakei für den Sommer 2020 zusammen und präsentiert sie gemeinsam mit Moderator Kay Zeisberg in den kommenden Wochen in ihrem Kultur- und Tourismus-Magazin am Donnerstag.

Kultur aktuell - Sommer 2020

Geführter Spaziergang durch Bratislava gratis
Die Tourismusorganisation Bratislava Tourist Board bietet in den Sommermonaten gratis Führungen durch die Hauptstadt an. Sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad können die Besucher Bratislavas schöne Ecken entdecken. Die Führungen werden in slowakischer Sprache angeboten. Für diejenigen, die nicht in die Hauptstadt reisen können, gibt es die Möglichkeit einer virtuellen Tour mittels Kurzvideos auf der Webseite visitbratislava.com.
Quelle: SITA

Štefánik-Ausstellung in Prag
Die Ausstellung unter dem Titel "Milan Rastislav Štefánik - General und Befreier" wurde im Nationalmuseum in Prag eröffnet. Sie erinnert an den 140. Geburts- und den 100. Todestag der großen slowakischen Persönlichkeit. Im Juli und August können die Besucher das neue Gebäude im Museumkomplex in Prag aufsuchen und sich Uniformen bzw. Kleidungsstücke, Büsten, Fotografien und andere Exponate anschauen. Die Besucher erwartet auch ein Kurzfilm über General Štefánik, der mit diesen Worten beginnt: „Ich lebte ein wunderschönes Leben. Ich lebte die Ewigkeit in Sekunden aus. Ich fürchte die Welt nicht."
Quelle: TASR

Politische Karikaturen
Der Hviezdoslav-Platz in Bratislava lädt derzeit die Passanten ein, sich politische Karikaturen anzuschauen. Sechs Autoren - Daryl Cagle aus den Vereinigten Staaten, Pavel Reisenauer aus Tschechien, Martin "Shooty" Šútovec aus der Slowakei, Klaus Stuttmann aus Deutschland, Andrzej Mleczko aus Polen und Csaba Varga aus Ungarn - präsentieren ihre Bilder, die unter anderem auch die Corona-Pandemie darstellen. Die internationale Wanderausstellung ist bereits seit 2010 in Europa und in der Welt unterwegs und wird bis 13. Juli in Bratislava bleiben. Danach geht es weiter nach Prag, Berlin, Warschau und Budapest.
Quelle: TASR

Filmprojektionen im Sommer
Die Slowakische Nationalgalerie bringt in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Film Europe im Sommer im Café Berlinka in Bratislava Filmabende verschiedener Genres. Jeden Mittwoch um 20:30 Uhr geht der Filmabend los. Auf dem Programm stehen interessante Filmproduktionen aus Frankreich, Dänemark, Deutschland, Großbritannien und weiteren Ländern.
Quelle: TASR

Nachtführungen im Schloss Betliar
Im ostslowakischen Jagdsitz Betliar des Geschlechts Andrássy aus dem 18. Jahrhundert mit Eckbastionen und englischem Park werden nun Nachtführungen angeboten. Jeden Julisamstag um 20:00 Uhr begibt man sich auf eine Nachttour durch das Schloss. Dabei stehen interessante Details aus dem Leben der Aristokratie im Fokus. In dem repräsentativen Schloss unweit der Stadt Rožňava werden während der Führungen alle aktuellen Anti-Pandemie-Maßnahmen eingehalten.
Quelle: TASR

Kapelle im Sommer zugänglich
Unweit der UNESCO-Stadt Banská Štiavnica liegt das Schloss Svätý Anton, dessen Bau mit 365 Fenstern einen Kalender symbolisieren soll. Zu der Anlage gehört auch eine Kapelle aus der Barockzeit, die dem Heiligen Johann Nepomuk geweiht ist. Diese wird im Sommer zum ersten Mal nach Renovierungsarbeiten allen Besuchern zugänglich gemacht. Die in den Jahren 1755 - 1758 errichtete Kapelle zeigt Originalfresken mit dem Relief von Anton Schmidt.
Quelle: TASR

Elena Seeber, Foto: TASR