BiliDekaPPeron: Ein einzigartiges literarisches Schülerprojekt

BiliDekaPPeron: Ein einzigartiges literarisches Schülerprojekt

Die Covid-Pandemie beeinflusst bereits seit mehr als einem Jahr das Leben der ganzen Gesellschaft. Kinder und Jugendliche leiden besonders unter den Kontaktbeschränkungen. Seit März 2020 lernt die Mehrheit der slowakischen Schüler mit kurzen Unterbrechungen ausschließlich von zu Hause aus. Die Slowakisch-Lehrerin Zuzana Suchá hat bereits im letzten Jahr an einem Gymnasium in Poprad versucht, mit ihren Schülern die Krise zu überwinden. Dafür dachte sich die Lehrerin Projekt BiliDekaPPeron aus. Die Schüler bekommen darin die Gelegenheit, ihre Gefühle, Sorgen oder Ängste schriftlich auszudrucken. Anschließend wurden ihre literarischen Texte von Schauspielerinnen des Slowakischen Kammertheaters in Martin aufgenommen.

BiliDekaPPeron

Lucia Dubravay Trautenberger, Foto: Gymnasium UDT