Präsidentschaftswahl entscheidet sich in Stichwahl

Nachrichten

Präsidentschaftswahl entscheidet sich in Stichwahl

18. 03. 2019 14:42

Aus der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in der Slowakei ist vorerst kein neues Staatsoberhaupt hervorgegangen. Von den über 4,45 Millionen Wahlberechtigten sind 48,7 Prozent an die Urnen gegangen. Nach der definitiven Auszählung der Stimmen erhielt den größten Anteil der Stimmen mit 40,6 Prozent Zuzana Čaputová, gefolgt von Maroš Šefčovič mit 18,7 Prozent. Weil keiner der Kandidaten mehr als 50 Prozent der Stimmen aller wahlberechtigten Bürger erhielt, findet am 30. März eine zweite Wahlrunde statt. Dann entscheiden die Wähler, ob der nächste slowakische Präsident Čaputová oder Šefčovič sein wird. Mehr dazu im Tagesthema.

Quelle: TASR


Sofia Miklovic, Foto: TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??