Staatssekretärin tritt zurück

Nachrichten

Staatssekretärin tritt zurück

03. 09. 2019 14:42

Monika Jankovská hat am Dienstagnachmittag ihren Rücktritt bekannt gegeben. Die Staatssekretärin am Justizministerium begründete diesen Schritt mit dem medialen Druck, der auf ihre Familie ausgeübt worden sei. Die Kriminalpolizei hatte das Handy der Staatssekretärin letzte Woche beschlagnahmt. Sie soll damit mit Marian Kočner Kontakt gehabt haben, der beschuldigt wird, den Mord an Ján Kuciak und Martina Kušnírová in Auftrag gegeben zu haben. Monika Jankovská bestreitet jegliche Kommunikation mit ihm. Für Freitag ist eine Sondersitzung des Parlaments geplant, auf der Regierungschef Peter Pellegrini sich einem Misstrauensantrag stellen muss. Die Opposition begründete ihr Misstrauen gegen Pellegrini damit, dass dieser Monika Jankovská nicht abgewählt hatte. Trotz des medialen und öffentlichen Druckes hatte Pellegrini darauf beharrt, dass es noch keinerlei Beweise gegen Jankovská gebe. Wäre ihr eine Verbindung zu Kočner nachgewiesen worden, hätte der Premier eigenen Worten zufolge nicht gezögert, sie zu entlassen.

Quelle: RTVS

Katrin Litschko, Michael Thanei, Foto: TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??