Ex-Chef der Antikorruptionseinheit verhaftet

Ex-Chef der Antikorruptionseinheit verhaftet

Am Donnerstagabend (10.9.) hat die Polizei den ehemaligen Chef der Antikorruptionseinheit der Nationalen Kriminalagentur (NAKA) Róbert Krajmer festgenommen. Nach Informationen des TV-Senders Markíza hängt die Festnahme mit der Causa der feindlichen Übernahme eines Restaurants in Trenčín zusammen. Im Fall gibt es mittlerweile fünf Beschuldigte, zu denen auch die ehemalige Richterin und Staatsekretärin im Justizministerium Monika Jankovská gehört. Róbert Krajmer musste seinen Posten bei der Polizei verlassen, nachdem bekanntgeworden war, dass er den Tatort der Ermordung des Investigativjournalisten Ján Kuciak und dessen Verlobter unbefugt aufgesucht hatte.

Quelle: TASR

Kay Zeisberg, Foto: TASR