Slowakische EU-Abgeordnete: Tod von Chovanec als Warnung

Slowakische EU-Abgeordnete: Tod von Chovanec als Warnung

Der tragische Tod des slowakischen Bürgers Jozef Chovanec in Belgien 2018 müsse eine Warnung für die gesamte EU sein, dass es ähnliche Fälle gebe, die zu lösen seien. Darin stimmten die slowakischen EU-Abgeordneten Miriam Lexmann, Eugen Jurzyca, Robert Hajšel und Michal Šimečka am Sonntag in einer RTVS-Fernsehdiskussion überein. Laut Lexmann sei es angebracht, dass sich die EU-Kommission mit diesem Fall beschäftige und dessen beschleunigte und gerechte Ermittlung beaufsichtige. Hajšel kritisierte die Untätigkeit der belgischen Behörden, die den Tod bis heute nicht untersucht hätten. Er fordert, dass sie sich mit dem Fall seriös befassen und die bislang unbeantworteten Fragen klären. Wie ein Video zeigt, war Jozef Chovanec in Belgien bei einem Polizeieinsatz misshandelt worden.

Quelle: TASR

 

Marika Antašová, foto: tasr