Boris a Brambor
Boris a Brambor

Haushaltsplan: Kabinett rechnet mit 7 Prozent Defizit

Haushaltsplan: Kabinett rechnet mit 7 Prozent Defizit

Das Defizit der öffentlichen Finanzen könnte sich im kommenden Jahr auf 7,44 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) belaufen. Die öffentliche Verschuldung wird bei 65 Prozent des BIP liegen. Dies geht aus dem Entwurf des Staatshaushalts für die kommenden drei Jahre hervor, den das Kabinett am Mittwoch billigte. Das Finanzministerium wies darauf hin, dass das Budget unter den anstrengenden Bedingungen der Corona-Pandemie entworfen wurde. Premier Igor Matovič (OĽANO) bezeichnete den Haushalt als „der Kompromiss der Kompromisse". Alle Ministerien hätten sich bemüht, für ihre Ressorts möglichst viel zu erreichen.

Quelle: TASR

Marika Antašová, Foto: TASR