Corona-Flächentests laut Experten kein richtiger Schritt

Corona-Flächentests laut Experten kein richtiger Schritt

Die Epidemiologin Alexandra Bražinová, der Biochemiker Pavol Čekan und der Virologe Boris Klempa vom Biomedizinischen Zentrum der Slowakischen Akademie der Wissenschaften halten Flächentests für keinen richtigen Schritt. Die flächendeckenden Antigentests wurden vom Premier Igor Matovič (OĽANO) am Montag angekündigt. Die Experten waren sich darüber bei einer Online-Debatte einig, die vom Chef der Partei Spolu, Juraj Hipš, veranstaltet wurde. Laut dem Virologen Klempa hätten die Antigen-Flächentests nur Sinn in den am meisten betroffenen Regionen. Die Epidemiologin Bražinová machte auf die dafür notwendige anspruchsvolle Logistik aufmerksam. Die Flächentests würden viel Gesundheitspersonal erfordern, das aber bereits maximal ausgelastet sei. Wenn man eine Priorität setzen sollte, dann sollten es die Impfungen und nicht die Flächentests sein, meint die Expertin. In der Slowakei sind am Mittwoch knapp 5.000 Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna eingetroffen.

Quelle: TASR

Marika Antašová, Foto: TASR