Neue Einreiseregeln treten in Kraft

Neue Einreiseregeln treten in Kraft

Die Slowakei verschärft aufgrund der Corona-Mutationen ihr Grenzregime. Wer in den letzten 14 Tagen eines der EU-Länder, Island, Norwegen, Liechtenstein, die Schweiz oder das Vereinigte Königreich besucht hat, muss sich isolieren. Frühestens am achten Tag absolviert man einen PCR-Test. Bei einem negativen Testergebnis endet die Quarantäne. Lässt man sich nicht testen und verläuft die Isolation asymptomatisch, endet diese nach 14 Tagen. Die Pflichtisolation bezieht sich auch auf Personen, die in den vergangenen zwei Wochen andere Länder besuchten. Sie sollen sich frühestens am achten Tag der Quarantäne einem PCR-Test unterziehen. Die Isolation kann in diesen Fällen allerdings nur mit einem negativen Testergebnis beendet werden. Ausgenommen aus dieser Regelung sind zum Beispiel Pendler, Studenten, Sportler oder Rettungskräfte.

Quelle: TASR

Marika Antašová, Foto: TASR