30. Oktober – einmaliger Staatsfeiertag in der Slowakei

Nachrichten

30. Oktober – einmaliger Staatsfeiertag in der Slowakei

13. 09. 2018 13:48

Der diesjährige 30. Oktober wurde in der Slowakei zu einem einmaligen Staatsfeiertag erklärt. An diesen Tag erinnern die Slowaken an den 100. Jahrestag der Verabschiedung der Deklaration der slowakischen Nation. Die Nationalratsabgeordneten verabschiedeten das Dokument am 30. Oktober 1918 im mittelslowakischen Turčiansky Svätý Martin, dem heutigen Martin. Mit der Martiner Deklaration äußerten die Vertreter des slowakischen Volkes ihr Recht auf Selbstbestimmung und zeigten ihre Zustimmung mit dem Beitritt der Slowakei in einen gemeinsamen Staat mit den Tschechen. Mit dem einmaligen Staatsfeiertag war die Koalitionspartei SNS (Slowakische Nationalpartei) zuerst nicht eiverstanden, stimmte dann aber doch für den Vorschlag.

Quelle: TASR

Jana Hrbeková, Foto: TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??