Zahl der Reisenden am Bratislavaer Flughafen bricht Rekord

Tagesthema

Zahl der Reisenden am Bratislavaer Flughafen bricht Rekord

10. 08. 2017 13:51

Durch die Tore des Bratislavaer Milan Rastislav Štefánik-Flughafens sind im Juli über 304 Tausend Reisende gegangen. Der Sprecherin des Flughafens Veronika Ševčíková zufolge sei dies die höchste Anzahl an im Laufe eines Monats abgefertigten Reisenden in der ganzen 66-jährigen Geschichte des Flughafens der slowakischen Hauptstadt. Die Grenze von 300 Tausend Reisenden wurde bislang nur einmal überschritten und zwar im Juli 2008.

Wie der Generaldirektor des Flughafens Jozef Pojedinec informierte, hänge der aktuelle Anstieg der Reisendenzahl nicht nur mit den regelmäßigen Flugverbindungen zusammen, sondern auch mit dem Charter-Verkehr in der Hochsaison. Der sei im Vergleich zu 2016 um 21 Prozent gestiegen.


Seinen Betrieb nahm der Bratislavaer Flughafen im Jahre 1951 auf. Mehr als 300 Tausend abgefertigte Reisende verzeichnete der Flughafen 1997 - allerdings während des ganzen Jahres. Die rund 304 Tausend Reisende im Juli 2017 sind 18 Prozent mehr, als im gleichen Monat des vergangenen Jahres.


Seit Anfang des Jahres 2017 wurden auf dem Bratislavaer Flughafen insgesamt 1,04 Millionen Passagiere abgefertigt. Dies sind 7 Prozent mehr, als in der gleichen Zeitspanne des vergangenen Jahres. Die meisten Reisenden fliegen nach London-Stansted, Dublin, Mailand-Bergamo, Moskau-Vnukovo und Antalya.


Was die Anzahl der Flüge betrifft, wurden im Juli dieses Jahres 3 180 Flüge durchgeführt, was 7 Prozent mehr sind als im Juli 2016. Es wurden auch 2 109 Tonnen Frachtgut befördert - 8 Prozent mehr als im vergangenen Jahr.


Quelle: TASR

Sofia Miklovic, Foto: TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??