Bratislava im Zeichen der Sprachenvielfalt

Tagesthema

Bratislava im Zeichen der Sprachenvielfalt

27. 09. 2018 14:55

Zwei Tage lang wird sich in Bratislava alles um Sprachen drehen. Von 28. bis 29. September findet das Festival LingvaFest 2018 an der Wirtschaftsuniversität in Bratislava statt. Neben der Universität beteiligen sich an der Organisation des Festivals auch die Slowakische Esperanto-Föderation und der Bürgerverein Edukácia@Internet. Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Fremdsprachen-Lehrer, Dolmetscher und Übersetzer, sondern an alle Sprachfans. Während der zwei Tage erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm. Auch die Kultur wird dabei einen festen Platz haben. Der Eintritt ist frei.

Ein wichtiger Programmpunkt werden Schnupperkurse sein. Im 30-minütgen Sprachunterricht konzentriert sich der Lektor auf die Präsentation der Aussprache, auf die wichtigsten Phrasen oder grammatikalischen Regeln. Gleichzeitig werden mehrere Sprachen vorgestellt. Sprachbegeisterte sollten sich deshalb an einem Stundenplan halten, den sie beim Eingang erhalten. Auch das Simultandolmetschen kann man ausprobieren.

An der Wirtschaftsuniversität werden ebenso neue Trends im Sprachunterricht präsentiert. Die Festivalbesucher lernen neue Methoden und Lernmittel kennen. Außerdem können sie sich auf Zungenbrecher und Wettbewerbe freuen. In Diskussionsrunden werden Vertreter des slowakischen Bildungsministeriums, der Wirtschaftsuniversität und von Nichtregierungsorganisationen das Wort ergreifen.

Mit dem Festival soll die Sprachenvielfalt Europas und der ganzen Welt der Öffentlichkeit nähergebracht werden. Ziel der Organisatoren ist es, das Interesse der Menschen für Fremdsprachen und andere Kulturen zu wecken und somit einen Beitrag gegen Xenophobie, Rassismus und Nazismus zu leisten. Auf dem Festival stellen sich auch Bildungsinstitutionen und Verlage vor. Als Hauptmedienpartner wird Radio Slowakei International mit allen sechs Sprachredaktionen einen Stand auf dem Festival haben und es gibt auch RSI-Preise zu gewinnen.

Quelle: TASR, lingvafest.sk


Naďa Vojtková, Foto: TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??