Kontroverse über Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland

Wirtschaft

Kontroverse über Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland

02. 10. 2017 15:24

Die Regierungen der Staaten sollten nicht in die Entlohnung von Mitarbeitern eingreifen, die ins Ausland entsendet werden. Dieser Meinung sind die Unternehmer, die an einer Umfrage der Unternehmerallianz der Slowakei (PAS) teilgenommen haben. Eine neue Richtlinie soll die Entlohnung dieser Mitarbeiter regeln, über die zurzeit in den EU-Mitgliedsländern verhandelt wird. Laut dem Vorschlag sollten die entsandten Mitarbeiter im Ausland dasselbe Gehalt bekommen, wie die Einheimischen für eine solche Arbeit bekommen.

PAS-Umfrage
Stiahnuť audio súbor

Jana Hrbeková, Foto: TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??