Der Eiserne Vorhang im Blickfeld: Grenzgänger mit Fotokamera

Gesellschaft & Politik

Der Eiserne Vorhang im Blickfeld: Grenzgänger mit Fotokamera

27. 11. 2019 10:49

Wie haben Menschen damals den Eisernen Vorhang gesehen und im Bild festgehalten? Dies ist die zentrale Frage einer Fotoausstellung, die im November in Bratislavas westlichstem Stadtteil Devínska Nová Ves zu sehen ist. Dieser ist mit dem Fluss March durch eine natürliche Grenze von Österreich getrennt. Bis zur Sanften Revolution im November 1989 war diese ähnlich scharf gesichert wie etwa auch die innerdeutsche Grenze und viele Menschen wurden bei Fluchtversuchen getötet. Gestaltet hat die Ausstellung im Lenka Encingerová. Sie wurde knapp zwei Jahre vor dem Fall des totalitären Regimes in unmittelbarer Nähe der ehemaligen Grenzbefestigungen geboren, wo sie auch heute noch lebt. Viele der heutigen Bewohner des Stadtteils haben diese Zeit nicht erlebt und vom Eisernen Vorhang sind heute nicht einmal mehr Spuren übrig. Deshalb begab sich Lenka auf die Suche nach Menschen, die damals die Grenze fotografisch festgehalten haben.

Eiserner Vorhang
Stiahnuť audio súbor

Jürgen Rendl, Foto: Jürgen Rendl

Listen live / Živé vysielanie
??:??