Kultur in Zeiten der Pandemie: Der Autor Michal Hvorecký

Kultur

Kultur in Zeiten der Pandemie: Der Autor Michal Hvorecký

24. 04. 2020 22:00

Kultur in Zeiten der Pandemie: Gespräch mit dem Autor Michal Hvorecký

Er ist Autor von Romanen und Erzählungen, von denen einige auch auf Deutsch erschienen sind, sowie zahlreichen Essays, die etwa auch in der Zeit und der FAZ veröffentlicht wurden. Michal Hvorecký zählt zweifellos zu den einflussreichsten Vermittlern slowakischer Kultur im deutschsprachigen Raum. Er gehört zudem jener Generation slowakischer Schriftsteller an, die in ihrer Kindheit und Jugend noch den Kommunismus erlebt haben. Seit Jahren meldet er sich als kritische Stimme in der slowakischen Presse wie auch in sozialen Medien zu Wort – sei es, um auf politische und gesellschaftliche Ungereimtheiten in seinem Land aufmerksam zu machen oder um für bessere Bedingungen für Kulturschaffende zu kämpfen. Nun hat das Literarische Informationszentrum Bratislava mit ihm ein neues deutschsprachiges Podcast-Projekt ins Leben gerufen. Für uns ein guter Anlass, mit Michal Hvorecký zu telefonieren.

hvorecky
Stiahnuť audio súbor

Jürgen Rendl; Foto: Nora a Jakub

Listen live / Živé vysielanie
??:??