Entlassungen als Folge der Corona-Krise gehen weiter

Wirtschaft

Entlassungen als Folge der Corona-Krise gehen weiter

23. 06. 2020 16:24

Die Slowakei gehört zu den Ländern, die von der Arbeitslosigkeit am meisten bedroht sind. Dies ergibt sich aus einer Prognose der Internationalen Arbeitsorganisation. Von den über 2,5 Millionen Arbeitnehmern sind über eine Million in sogenannten „kritischen" Branchen beschäftigt. Am meisten sind von der Corona-Krise die Industrie, der Einzel- und Großhandel, aber vor allem die Unterkunfts- und Verpflegungsdienstleistungsgeber betroffen. Die Arbeitgeber beschweren sich: Die Hilfe des Staates komme zu spät und sei ungenügend.

Entlassungen

Jana Hrbeková, Foto: TASR

Listen live / Živé vysielanie
??:??