Zuckerproduktion in der Slowakei

Zuckerproduktion in der Slowakei

Die Zuckerproduktion in der Slowakei hat eine lange Tradition. Die Zuckerrübe wird im Land seit dem 18. Jahrhundert angebaut. In den Jahren 1830-1848 waren in der Slowakei bereits 22 Zuckerfabriken in Betrieb. Die Reform der Zuckerfabrikation in den Jahren 2005-2006 markierte jedoch den Niedergang vieler Zuckerfabriken. Zugleich verringerten sich auch die Anbauflächen für die Zuckerrübe deutlich. Während im Jahr 1989 diese Feldfrüchte auf über 50.000 Hektar angebaut wurden, waren es im Jahr 2011 nur mehr knapp 18.000 Hektar. Derzeit wird das sogenannte „weiße Gold" in der Slowakei nur in zwei Zuckerfabriken hergestellt - in Považský cukrovar im westslowakischen Trenčianska Teplá und in Slovenské cukrovary im westslowakischen Sereď. Der letztgenannte Betrieb produziert schon seit 112 Jahren. Zurzeit startet hier eine neue Phase der Modernisierung. Man beginnt mit dem Bau einer neuen Kesselanlage, die viel umweltfreundlicher sein soll.

Zuckerproduktion

Jana Hrbeková, Foto: TASR