Boris a Brambor
Boris a Brambor

Kann die fehlende Praxis von Schulabsolventen zu Problemen auf dem Arbeitsmarkt führen?

Kann die fehlende Praxis von Schulabsolventen zu Problemen auf dem Arbeitsmarkt führen?

Dass sich die Corona-Pandemie neben dem Gesundheitszustand der Bevölkerung auch auf die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt auswirkt, ist ein allgemein bekannter Fakt. Auf dem Arbeitsmarkt entsteht allerdings gerade auch ein anderes Problem, das vor allem die Absolventen von Mittel- und Hochschulen betrifft. Wegen der Pandemie wurden die Schulen für eine längere Zeit geschlossen und die Schüler und Studenten mussten den normalen Unterricht durch Distance Learning ersetzen. Dies ist zwar bei dem Erwerben von theoretischem Wissen auch ein Weg - die praktische Ausbildung kann es aber nicht ersetzen. Praktische Erfahrungen muss man persönlich gewinnen - was vielleicht den Absolventen vom letzten Schuljahr etwas fehlen kann. Und die aktuelle zweite Welle der Pandemie kann eventuell zu weiteren Schließungen von Schulen führen, womit diese Probleme wiederholt auftauchen können.

Absolventen

Jana Hrbeková, Foto: TASR