Feuchtgebiete wieder im Zentrum der Aufmerksamkeit

Feuchtgebiete wieder im Zentrum der Aufmerksamkeit

In der Vergangenheit wurden die Feuchtgebiete eher für eine Komplikation gehalten, da das Wasser die Menschen beim Bewirtschaften des Bodens gestört hat. So haben sie sich bemüht, diese Feuchtstellen mit einer Regulierung der Flussbette zu beseitigen. Mit dem Abschneiden von Nebenarmen wollte man auch den Durchfluss im Hauptstrom vergrößern und so bessere Bedingungen für die Schifffahrt schaffen. In der Slowakei hat auch der Bau des Wasserkraftwerkes Gabčíkovo die Feuchtgebiete stark belastet. Zurzeit werden sich Menschen jedoch der Bedeutung der Sümpfe immer mehr bewusst wodurch immer mehr Projekte für deren Rettung ins Leben gerufen werden.

Feuchtgebiete

Jana Hrbeková, Foto: TASR